Stefan is a Partner in the Projects and Structured Finance Group.

Stefan specialises in project, acquisition and corporate finance. He regularly advises banks, sponsors and developers on the project financing of offshore and onshore wind farms, solar parks and other energy and infrastructure projects in Germany as well as in other European and non-European jurisdictions.

He also assists banks, private equity funds and corporations on the financing of M&A transactions and other corporate lending transactions.

Stefan is recognised as an expert energy and project finance lawyer in Germany by legal directories Chambers Europe and IFLR 1000. In 2018, the former quoted a client as describing Stefan as “the first choice for project financing”. He has also been chosen to be the “Lawyer of the year” 2020 for Project Finance and Development Practice and designated to be among “The Best Lawyers in Germany 2020” in the fields of Banking Law, Project Finance and Development Practice and Banking and Finance Law by Best Lawyers in cooperation with business magazine Handelsblatt.

Show related areas

Education

  1. 1994 · Dr. jur., University Tübigen
  2. 1992-1995 · Trainee (Referendar), Landgericht (Regional Court) Stuttgart
  3. 1987-1992 ·  Law Student, University Tübingen
  4. 1976-1985 ·  Gymnasium Neckartenzlingen

memberships & ASSOCIATIONS

  1. Hamburg Bar Association
  2. British-German Jurists Association
  3. German-Singaporean Lawyers Association
  4. German Banking Law Association (Bankrechtliche Vereinigung)

Dr. Stefan Kilgus ist Partner in der Projects and Structured Finance Group.

Dr. Stefan Kilgus ist auf Projektfinanzierungen sowie Akquisitions- und Unternehmensfinanzierungen spezialisiert. Er betreut Banken, Sponsoren und Entwickler im Bereich Projektfinanzierungen, u.a. bei der Finanzierung von Offshore- und Onshore-Windparks, Solarparks und Infrastrukturvorhaben in Deutschland sowie im europäischen und außereuropäischen Ausland.

Darüber hinaus berät er Banken, Private-Equity-Fonds und Unternehmen bei der Finanzierung von M&A-Transaktionen, dem Bedarf an Betriebskapital und Investitionen sowie bei anderen Unternehmenskrediten.

Dr. Stefan Kilgus wird von Chambers Europe und IFLR 1000 als führender Anwalt in Deutschland für Energie- und Projektfinanzierung genannt. In Chambers 2018 bezeichnete ihn ein Mandant als „die erste Wahl für Projektfinanzierungen“. Zudem wurde er 2020 als „Anwalt des Jahres“ für den Bereich Projektfinanzierung und –entwicklung ausgezeichnet und als einer der “Best Lawyers in Germany” (Deutschlands beste Anwälte) die Bereiche Bankrecht, Projektfinanzierung und –entwicklung und Bank- und Finanzrecht vom Handelsblatt in Kooperation mit dem Fachverlag Best Lawyers bestimmt.

Show related areas

Ausbildung

  1. 1994 Dr. jur., Universität Tübigen
  2. 1992-1995 Referendariat, Landgericht Stuttgart
  3. 1987-1992 Studium der Rechtswissenschaften, Universität Tübingen
  4. 1976-1985 Gymnasium Neckartenzlingen

Mitgliedschaften und Vereine

  1. Rechtsanwaltskammer Hamburg
  2. Deutsch-Britische Juristenvereinigung
  3. Deutsch-Singapurische Juristenvereinigung
  4. Bankrechtliche Vereinigung