< Back to insights hub

Press

WFW berät Storengy beim Erwerb von geoENERGIE Konzept29 March 2021

Share this Page
Share this Page
Die internationale Wirtschaftskanzlei Watson Farley & Williams („WFW“) hat Storengy bei dem Kauf aller Anteile an der geoENERGIE Konzept GmbH („geoENERGIE Konzept“) von ihrem Eigentümer Herrn Rüdiger Grimm beraten.

Storengy bündelt die gesamten Erdgasspeicheraktivitäten des französischen ENGIE-Konzerns als weltweit tätigem Energieunternehmen. In Europa ist Storengy Marktführer für Speicherdienstleistungen und plant, baut, betreibt und vermarktet Erdgas-Untergrundspeicher. Als innovativer Partner für eine neue Welt der Energie stellt Storengy ihre Expertise zahlreichen Partnern zur Verfügung, um Geothermieprojekte (Wärme- und Stromproduktion) sowie Energiespeicher- und Power-to-X-Lösungen zu entwickeln. Mit der Übernahme der geoENERGIE Konzept baut Storengy ihre Kompetenz in dem Bereich Erdwärmelösungen aus und stärkt ihre Position im deutschen Erdwärmemarkt.

Die 2007 von Herrn Grimm gegründete geoENERGIE Konzept mit Sitz in Freiburg gilt in Deutschland und Europa als führender Anbieter von planungsbezogenen Beratungsleistungen auf dem Gebiet der oberflächennahen Geothermie und hat bis heute ca. 2.000 Erdwärmeprojekte realisiert.

Das WFW Frankfurt Corporate Team als Berater der Käuferin Storengy wurde federführend von dem Partner und Office Head Dr. Torsten Rosenboom in enger Zusammenarbeit mit Senior Associate Matthias Murr geleitet. Die regulatorische, öffentlich-rechtliche und wettbewerbsrechtliche Beratung erfolgte durch die Hamburger Partner Dr. F. Maximilian Boemke und Dr. Christine Bader, die arbeitsrechtliche Expertise durch den Hamburger Partner Dr. Andreas Wiegreffe und die steuerliche Beratung durch die Hamburger Partnerin Verena Scheibe. Der Real Estate-Partner Dr. Sebastian Baum aus Hamburg und der Corporate-Partner Gonzalo Aranzabal aus Madrid unterstützten Torsten ebenso wie die Senior Associates Nora Fleischhauer und Verena Weider, die Associates Marc Schwarzer, Daniel Schaub Hernandez, Javier Gabiña und Muteber Yalcin, Transaction Lawyer Christina Deick sowie der Wissenschaftliche Mitarbeiter Leon Hofmann.

Torsten kommentierte: „Nachdem wir Storengy zuletzt bei einer Gasspeichertransaktion beraten durften, freut es uns sehr, dass wir nun auch bei einer M&A Transaktion im Bereich der Geothermie für Storengy beratend tätig werden durften.“

Share this Page

Keep in touch