< Back to insights hub

Press

WFW berät Finatem bei der Übernahme der Gothaer Fahrzeugtechnik GmbH8 / 5 / 2018

Share this Article
Share this Article

Die internationale Wirtschaftskanzlei Watson Farley & Williams („WFW“) hat Finatem, eine führende, unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf den deutschen Mittelstand, bei der Übernahme der Gothaer Fahrzeugtechnik GmbH („GFT“), einen führenden Systemanbieter von hochspezialisierten Produkten für die Kran- und Bauindustrie, rechtlich und steuerlich beraten.

GFT bietet seinen Kunden alle schweißtechnischen Dienstleistungen eines modernen Metallbetriebs, von der Vorfertigung über die Farbgebung bis hin zur Montage. Dieses umfassende Dienstleistungsportfolio sowie die außerordentliche Produktqualität machen GFT zu einem gefragten und geschätzten Lieferanten für Kran- und Baumaschinenhersteller sowie Hersteller von Windenergieanlagen. An den Standorten in Gotha und Eisenach beschäftigt GFT rund 370 qualifizierte Mitarbeiter. Zudem verfügt GFT über einen modernen Maschinenpark, der eine Stahlverarbeitung und Auslegerfertigung sowie die Fertigung und Montage kompletter Systemlösungen ermöglicht. 2017 erwirtschaftete GFT einen Umsatz von rund 50 Mio. EUR.

Über weitere Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Team von WFW wurde federführend vom Frankfurter Partner Dr. Christoph Naumann (Corporate) geleitet. Unterstützt wurde er von den Hamburger Partnern Dr. Andreas Wiegreffe (arbeits- und dienstvertragliche Aspekte), Gerrit Bartsch (Tax), Dr. Christine Bader (Öffentliches Recht) und Eckrolf Berg(Immobilienrecht); der Frankfurter Partner Frederik Lorenzen beriet neben Senior Associate Dr. Tom Hartung zur Akquisitionsfinanzierung. Des Weiteren unterstützen der Frankfurter Senior Associate Sebastian Ens (Corporate), die Hamburger Senior Associates Torge Rademacher (IT/IP) und Jörg Walzer (Tax) sowie die Hamburger Associates Dr. Eva-Maria Christiansen (Öffentliches Recht), Nora Fleischhauer (Arbeitsrecht) und Dr. Nicolaj Faigle (Tax).

Share this Article

Keep in touch