< Back to insights hub

Press

WFW berät die Commerzbank bei der Gewährung eines Unternehmenskredits an die FRS Gruppe8 / 8 / 2017

Share this Page
Share this Page

Die internationale Wirtschaftskanzlei Watson Farley & Williams („WFW“) hat die Commerzbank AG („Commerzbank“) bei der Gewährung eines Unternehmenskredits an die Flensburger Reederei-Gruppe der Förde Reederei Seetouristik GmbH & Co. KG („FRS Gruppe“) beraten.

Die FRS Gruppe finanziert mit dem Unternehmenskredit der Commerzbank im Wesentlichen Projektkosten in Höhe von rund EUR 17 Mio. für die weitere Expansion des Unternehmens. Der jetzt gewährte Unternehmenskredit dient vor allem der Flottenerneuerung für den Fährverkehr zwischen Hamburg und Helgoland. Weiterhin soll damit ab 2018 ein neues Schiff für den Helgoland – Verkehr aufgenommen sowie ein Ausbau des Geschäfts im Nordwesten der USA angestrebt werden.

Als ein weltweit führender internationaler Fährspezialist mit Passagier- und Fährverbindungen ist die FRS Gruppe in Europa, Nordafrika, dem Nahen Osten und Nordamerika aktiv. In den vergangenen Jahrzehnten haben sie sich von einer Passagierschiffs-Reederei zu einer international tätigen Unternehmensgruppe mit 62 Schiffen und über 1.500 Beschäftigten entwickelt. Sie befördert jährlich auf ihren nationalen und internationalen Schifffahrtslinien 7,6 Mio. Passagiere und 2,1 Mio. Fahrzeuge.

Die Commerzbank wurde bei der Transaktion von dem Hamburger Banking & Finance Partner Dr. Clemens Hillmer beraten. Er wurde unterstützt von dem Hamburger Banking & Finance Associate Christian Hermanussen. In-house wurde die Transaktion seitens der Commerzbank von dem Bankensyndicus Dr. Thilo Scholl begleitet. Die FRS Gruppe wurde anwaltlich von dem Partner Edward Maguin und von Dr. Sarah Gahlen aus der Kanzlei Lebuhn & Puchta aus Hamburg beraten. In-house wurde die Transaktion seitens der FRS Gruppe von dem Syndikusrechtsanwalt Matthias Pahnke (Leiter Recht, Steuern und Versicherungen) unterstützt.

Der federführende Transaktionspartner Clemens Hillmer sagte: „Wir wissen, welche Bedeutung das Firmenkundengeschäft für die Commerzbank hat. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unsere langjährige Mandantin bei diesem Unternehmenskredit für die FRS Gruppe, welche den Unternehmenskredit für ein interessantes Infrastrukturprojekt zur Stärkung des Helgolandverkehrs verwendet, beraten konnten.“

Share this Page

Keep in touch