Malte is Global Energy Sector Co-Head and a Partner in the Corporate and M&A Group.

Malte specialises in M&A, corporate restructurings and corporate finance, with a particular focus on private equity transactions and investments in the energy and infrastructure sectors.

Recent transactions include strategic M&A deals in the energy and infrastructure sector, such as the development, financing, acquisition or disposal of wind farms, both onshore and offshore. His clients include investors, project developers and banks.

Malte is recognised as a leading lawyer in the renewable energy space by legal directories Chambers Europe, Legal 500 EMEA, JUVE Handbuch, IFLR 1000 and Who’s Who Legal. In 2019, Chambers described him as “very competent and convincing in his argumentation” and “He is never impatient, but concentrates on solving legal problems”. In 2018, he was ranked in sector publication A Word About Wind’s Legal Power List.

Show related areas
  • Advising PNE WIND AG on the sale of 80% of PNE’s shares in its €330m 142 MW wind farm portfolio to a fund managed by Allianz Global Investors GmbH.
  • Advising an international banking consortium on the financing of the 400 MW offshore wind farm Veja Mate in the German North Sea with a total financing volume of €1.275bn.
  • Advising Swiss energy trader Axpo Group on the sale by its subsidiary Volkswind GmbH of a French €120m wind park portfolio to Germany’s CHORUS Clean Energy AG.
  • Advising PNE WIND AG on the acquisition of a 83%-share in WKN AG, Husum, from Siemens Project Ventures GmbH and Volker Friedrichsen Beteiligungs GmbH.

Education

  1. 2004: Doctorate degree
  2. 2002: Master of Laws
  3. 2001: Second State Exam
  4. 1998: First State Exam

Memberships and associations

  1. IPFA (International Project Finance Association)

Dr. Malte Jordan ist Co-Head der Global Energy Group und Partner in der Corporate Group.

Er ist spezialisiert auf M&A-Transaktionen, Unternehmensumstrukturierungen und Unternehmensfinanzierung mit besonderem Schwerpunkt auf Private-Equity-Transaktionen und Investitionen in den Bereichen Energie und Infrastruktur.

Zu seinen kürzlich durchgeführten Transaktionen gehören strategische M&A-Transaktionen im Energie- und Infrastruktursektor, wie die Entwicklung und Finanzierung, der Erwerb oder Verkauf von Windparks (Onshore und Offshore). Zu seinen Mandanten zählen Investoren, Projektentwickler und Banken.

Dr. Malte Jordan ist als führender Anwalt im Bereich der erneuerbaren Energien von den Handbüchern Chambers Europe, Legal 500 EMEA, JUVE, IFLR 1000 und Who’s Who Legal anerkannt. Im Jahr 2019 bezeichnete ihn Chambers als „sehr kompetent und überzeugend in seiner Argumentation“ und „Er ist nie ungeduldig, sondern konzentriert sich auf die Lösung rechtlicher Probleme“. Die renommierte Branchenpublikation A Word About Wind nennt Dr. Malte Jordan in ihrer Legal Power List 2018.

Show related areas
  • Beratung von PNE WIND AG beim Verkauf von 80% eines 142 MW Windpark-Portfolios an einen von Allianz Global Investors GmbH verwalteten Fonds mit einem Unternehmenswert von mehr als EUR 330 Mio.
  • Beratung eines internationalen Bankenkonsortium bei der Finanzierung des 400 MW Offshore Windparks “Veja Mate” in der Nordsee mit einem Finanzierungsvolumen von EUR 1,275 Mrd.
  • Beratung der Axpo Gruppe beim Verkauf eines Windparkportfolios mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund EUR 120 Mio. durch die Tochtergesellschaft Volkswind GmbH an die auf Windenergieprojekte spezialisierte CHORUS Clean Energy AG.
  • Beratung der PNE WIND AG beim Erwerb eines 83 %-Anteils an der WKN AG, Husum, von der Siemens Project Ventures GmbH und der Volker Friedrichsen Beteiligungs GmbH.

Ausbildung

  1. 2004 Promotion (Dr. jur.)
  2. 2002 Master of Laws
  3. 2001 2. Staatsexamen
  4. 1998 1. Staatsexamen

Mitgliedschaften und Vereine

  1. IPFA (International Project Finance Association) 2009