JULE IS A MANAGING ASSOCIATE IN THE REGULATORY, PUBLIC LAW & COMPETITION TEAM IN HAMBURG.

Her main areas of expertise are energy law, regulatory law, state aid law and litigation. She advises clients on all issues concerning the regulation of the energy industry and contractual matters, with a focus on energy related issues.

Jule’s work experience includes the representation of her clients before German and European courts as well as in arbitration procedures. She has many years experience in advising the public sector. As seconded employee Jule advised the DB Energie GmbH and the BS Energy, Braunschweiger Versorgungs-AG & Co.KG.

Jule’s clients include grid operators, energy supply companies, energy producers, energy intensive industries and the public sector.

Show related areas
  • Advising Operators of pumped storage power plants in legal proceedings concerning the regulation of network charges.
  • Advising Energy supply companies on the contractual design of energy delivery and energy services.
  • Advising a transmission system operator on issues concerning the grid connection of a power plant.
  • Advising various energy intensive companies on the reduction of the EEG cost apportionment and the reduction of network charges; inter alia representation in proceedings of the European Commission and the European General Court.
  • Advising the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy on energy efficiency issues.

Education

  1. 2012 · Admission to the German bar
  2. 2012 · Second State Exam, Berlin
  3. 2011 · Doctorate Degree, (Dr. iur.), Humboldt-University of Berlin
  4. 2007 · First State Exam, Berlin

Dr. Jule Martin ist Managing Associate in der Regulatory, Public Law & Competition Group in Hamburg.

Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Energiewirtschaftsrecht, im Regulierungsrecht, im Beihilfenrecht sowie im Bereich Litigation. Sie berät Mandanten zu sämtlichen regulierungsrechtlichen Themen der Energiewirtschaft sowie zu Fragen der Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung, sowohl in Bezug auf erneuerbare als auch in Bezug auf konventionelle Energien.

Dr. Jule Martins Tätigkeit umfasst auch die gerichtliche Vertretung ihrer Mandanten vor deutschen und europäischen Gerichten, sowie vor Schiedsgerichten. Sie verfügt zudem über langjährige Erfahrung in der Beratung der öffentlichen Hand.

Im Rahmen von Secondments beriet Dr. Jule Martin die DB Energie GmbH sowie die BS Energy, Braunschweiger Versorgungs-AG & Co.KG. Zu ihren Mandanten zählen Investoren und Banken sowie Industrie- und Energieversorgungsunternehmen.

Show related areas
  • Beratung eines deutschen Entwicklers und Anbieters für Energiedienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien bei der Erstellung von PPA-Musterverträgen nach deutschem Recht.
  • • Beratung von Energieversorgungsunternehmen zur Gestaltung von Vertragsportfolien für Energielieferungen und Energiedienstleistungen, einschließlich der Durchführung von Schulungsseminaren zu PPA-Fragen.
  • Beratung von Kraftwerksbetreibern in gerichtlichen Verfahren zu Fragen der Netzentgeltregulierung und des Netzanschlusses.
  • Beratung energieintensiver Unternehmen zu Fragen der Umlagebegrenzung und Netzentgeltreduzierung; u.a. Vertretung in Verfahren vor nationalen Behörden und der Europäischen Kommission sowie dem Europäischen Gericht (EuG).
  • Beratung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu Themen der Energieeffizienz.

Ausbildung

  1. 2012 Zulassung als Rechtsanwältin
  2. 2012 Zweites juristisches Staatsexamen, Berlin
  3. 2011 Promotion (Dr. iur.), Humboldt-Universität zu Berlin
  4. 2007 Erstes juristisches Staatsexamen, Berlin