Gerrit is a Partner in the Tax Group.

Gerrit specialises in international tax law, with a strong focus on projects in the renewable energy, real estate and maritime sectors.

His expertise spans structuring advice for both buyers and sellers in M&A and private transactions, tax contract drafting and negotiations, double taxation and the EU law aspects of cross-border transactions.

Recent work highlights include advising on the structuring of international investments into German renewable energy (onshore and offshore wind) projects and the maritime industry.

Show related areas

Education

  1. 2018 · Certified advisor in international taxation (Fachberater für internationals Steuerrecht)
  2. 2003 · Certified public accountant (Wirtschaftsprüfer)
  3. 2000 · Certified tax advisor (Steuerberater)
  4. 1996 · University of Kiel, examination in business administration (Diplom-Kaufmann)

memberships & associations

  1. International Fiscal Association
  2. Law Society of England & Wales
  3. German Institute of Public Auditors (Institut der Wirtschaftsprüfer)

Gerrit Bartsch ist Partner in der Tax Group.

Gerrit Bartsch ist spezialisiert auf internationales Steuerrecht mit Schwerpunkt in den Bereichen erneuerbare Energien, Immobilien und Schifffahrt.

Seine Tätigkeiten umfassen die Strukturierungsberatung von Käufern und Verkäufern bei M&A- und Private-Equity-Transaktionen, die steuerliche Vertragsgestaltung und -verhandlung sowie die Beratung zu Doppelbesteuerung und Aspekten des EU-Rechts bei grenzüberschreitenden Transaktionen.

Gerrit Bartschs jüngste Beratungen umfassen die Strukturierung von internationalen Investitionen in deutsche Energieprojekte (Offshore- und Onshore-Windparks) und die deutsche Schifffahrtsindustrie.

Show related areas
  • Beratung eines internationalen Bankenkonsortiums unter der Leitung von Dexia Crédit Local und KfW-IPEX bei der Projektfinanzierung für die WindMW GmbH im Zusammenhang mit dem EUR 1,2 Mrd. Offshore-Windpark-Projekt "Meerwind".
  • Beratung der Allianz Specialised Investment Ltd beim Erwerb eines deutschen Onshore-Windparks von der Denker & Wulf AG mit einer Kapazität von 24 MW.
  • Beratung der Industriellen Werke Basel beim Erwerb des Windparks „Große Schanze“ in Sachsen-Anhalt mit einer Kapazität von 30 MW von Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG und Terrawatt Planungsgesellschaft mbH.
  • Beratung der EWE AG im Zusammenhang mit der Gründung eines Joint Ventures zur Entwicklung und Realisierung des deutschen Offshore Windparks “Borkum West II”-2.Phase.

Ausbildung

  1. 2018 · Fachberater für internationales Steuerrecht
  2. 2003 · Wirtschaftsprüfer
  3. 2000 · Steuerberater
  4. 1996 · Diplom-Kaufmann, Universität Kiel

Mitgliedschaften und Vereine

  1. International Fiscal Association
  2. Law Society of England & Wales
  3. Institut der Wirtschaftsprüfer